Gedenken an Sternenkind Christina

 

Christina eine der Töchter von Babs aus erster Ehe,

war ein fröhliches und gesundes Mädchen,

bis sie an einer plötzlich auftretenden Leukämie im Zusammenhang mit einer

Blutgerinnungs Krankheit im Alter von erst 15 Jahren verstarb.

Vom Auftreten der Krankheit bis zu ihrem Tod vergingen nur knapp 2 Wochen.

 

Christinas Schwester Yvonne lebt mit ihrem Mann und ihren 3 Kindern in Aachen.

 

 

 

 

 

 

 

Regelmäßig besuchen wir ihr Grab und pflegen es.

Ein Mensch ist nicht wirklich tot, solange wir an ihn denken.

 

Unter dem nachfolgenden Link,

könnt Ihr für Eure geliebten verstorbenen,

eine Kerze anzünden.

Diese brennt nach jeder Eingabe 48 Stunden.

Einfach das untenstehende Bild anklicken.

 Keine Kosten, oder Eingabe von Adresse, etc.

 

Zur Homepage von Sternenkind Vanessa, bitte das Bild anklicken.

 

 

Wenn Ihr zum Gedenken an einen Verstorbenen, ein virtuelles Grab anlegen möchtet, auf das Logo klicken.

Alles ist völlig kostenfrei und man braucht auch keine Adresse angeben.

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Auf den Spuren der Marie Antoinette | Jedermannsportgruppe Anröchte